Testimonials

 „Ich war neugierig auf Hormon Yoga: die Hitzewallungen, die mich manchmal sogar in der Nacht aufgeweckt haben, waren nervig, aber ich wollte sicher nicht mit irgendeine Hormontherapie anfangen. Ich habe in September bei Mona einmal wöchentlich die Reihe geübt, mit dem Gedanken „ich probiere es bis Weihnachten, bis dann sehe ich, ob es funktioniert“ Zu meiner Überraschung haben nach nur 2 Wochen die Schweißattacken aufgehört. Zugegeben, ich habe zu Hause auch geübt, etwa 20 Minuten täglich eine Woche lang, die Wirkung war aber frappierend! Nun immer, wenn ich merke, der Hormonhaushalt wackelt (ausgelöst v.a. durch Stress) übe ich 2-3 Tage hintereinander, und es ist Alles wieder im Lot. Das Beste aber: ich habe eine gewisse Tendenz zum Verbissen-Sein, doch nach konsequenter Hormonyoga Praxis bin ich tagsüber nahezu in Party-Stimmung!“ Liz 58 Jahre, praktiziert seit 2016

„Bevor ich mit Hormonyoga begann, hatte ich einen Östrogenwert von 19, nach 5 Monaten hat sich der Wert auf 68 erhöht und nach 1 Jahr wurde ich schwanger. Unser Sohn ist inzwischen 2 1/2 Monate alt und ein richtiger Sonnenschein – das habe ich Hormonyoga zu verdanken!!!”  Doris E., glückliche Mutter

„Uns geht es sehr gut! Meine Maus ist jetzt 19 Monate alt. Ist noch einen Platz frei im HormonYoga-Kurs?? Ich würde gerne wieder schwanger werden.”  Sandra S., glückliche Mutter